Ich versteh die Welt nicht mehr….

„Angst besiegt mehr Menschen, als irgendetwas anderes auf der Welt.“
Ralph Waldo Emerson

Seit ein paar Tagen sitze ich hier, arbeite an meinem Buch und lese und höre viel Nachrichten… Und nun? Ich versteh gerade viel Dinge nicht mehr und kann sie einfach nicht mehr nachvollziehen.
Und nein hier geht es nicht um Corona, denn ich bin kein Virologe. Trotzdem finde ich zeigt unsere derzeitige Situation gerade sehr deutlich in welcher „Zivilisation“ wir leben und genau, das macht mir Angst.
Machen wir uns es uns nicht ein bisschen zu einfach, wenn wir in zwei Lager gespalten sind? Und überhaupt, heißt Demokratisch sein nur noch die „richtige“ Meinung zu haben oder ist es auch mal erlaubt Fragen zu stellen?

Warum wird über die Medien und Politik nur noch Angst und Schrecken verbreitet? Das ist nicht erst seit Corona so…. Aber es nimmt Ausmaße an, die ich persönlich nicht nachvollziehen kann. Klar, damit wird Geld gemacht…. aber ist es das Wert?

„Wir schaffen das“

Ich glaube den Satz kennen wie alle und die meisten werden jetzt die Augen rollen und das mit Recht…. denn so wie unsere Gesellschaft sich gerade verhält, mit Sicherheit nicht! Wir machen uns doch selbst etwas vor, wenn wir doch bloß die Probleme ignorieren und verschieben, am Ende holt uns alles ein.

Deutschland war bestimmt mal ein Vorzeigeland, wir galten als zuverlässig, fleißig, loyal und fortschrittlich… aber sind wir das heute noch? Oder bewegen wir uns gerade rückwärts? Was sind heute unsere Werte?
Egoismus, Geld, ohne Mitgefühl, Arrogant, Blind oder was?
Wie können wir die Welt retten, wenn wir in unserem Land schon nicht mehr klar kommen und vorn und hinten nichts mehr zusammen passt?

Mal ein paar Beispiele:

Klimapolitik:
Immer wieder ein Brüller…. die Autos!
Wir zahlen Abwrackprämien, damit wir Umweltschädliche Autos hier von der Straße bekommen…. wäre eine gute Idee, wenn nicht noch mehr Fördergelder in Firmen fließen würden, die sie dann in Afrika oder Osteuropa verkaufen. Wo bitte hilft das dem Weltklima?
Und Müll? Den trennen wie natürlich ordentlich, aber hat sich mal jemand ernsthaft Gedanken darum gemacht, wo er dann hinkommt? Genau, wir verkaufen ihn in andere Länder… nun könnte man ja sagen, er kommt auch zum größten Teil wieder recycelt zurück. Aber ist das wirklich umweltschonend, wenn wir auf kosten anderer, besonders der armen Länder so kalkulieren? Und müssen wir jeden Scheiß in Plastikfolie packen?
Ich glaub hier lässt sich die Liste unendlich fortsetzten…. aber das dürft ihr gerne in den Kommentaren machen 😀

Armut in Deutschland?

Ist es nicht beschämend, das wir Milliardenspenden in alle Welt verstreuen? Und doch ändert sich rein gar nicht? Im Gegeteil wie groß ist die Armut in Deutschland mittlerweile?
Wie kann es sein, das eine „Industrienation“ wie unsere so runtergekommen ist, das der Großteil von einem Gehalt (Vollzeitjob) nicht mehr leben kann? Rentner, die Flaschen sammeln oder durcharbeiten bis sie umfallen? Dafür aber einige wenige, die ohne Skrupel sich die Taschen vollstopfen?
Noch haben wir Sozialamt und Jobcenter… Ich hab schon oft bei dieser Diskusion gehört, das hier in Deutschland niemand verhungern muss. Vielleicht nicht wirklich, aber ich finde es zu pauschal und lassen wir jetzt auch mal Menschen, die wirklich keine Lust und Motivation zum arbeiten aussen vor. Dann bleiben immer noch viel zu viele, die einfach aus der Gesellschaft rauskippen, wenn sie z.B.Hartz4 beantragen müssen. Denn dann ist man sofort ein Versager… der keine Lust hat, zu faul oder zu dumm ist.
Sollten wir nicht langsam wieder umdenken? Statt Niedriglohn und Stigmatisierung, könnte man ja auch mal Sinnvoll fördern und unterstützen? Ohne Mathematiker zu sein, würde ich behaupten, das alle Beteiligten davon profitieren könnten und die Ausgaben für die aufgeblähte Bürokratie im Jobcenter drastisch sinken könnte. Und ich bin fast sicher, das sich nicht so viele Menschen aufgeben würden…Sparen am falschen Ende hat glaub ich noch nie geholfen, weder im Kleinen noch im Großen…

Ist unser Gewaltpotential gewachsen?

Kommt wohl auf die Definition an, denn wo beginnt die Gewalt an einem anderen? Erst wenn es auch wirklich laut Gesetz strafbar ist oder schon lange vorher?
Durch die Medien könnte man ja meinen es gibt nur noch Mord und Todschlag auf den Strassen, das natürlich nur von Ausländern.. Aber ist das so richtig? Sind alle deutschen Straftäter eigentlich ausgewandert oder ins Kloster gegangen? Wohl kaum, es wird halt nur berichtet, was Kasse macht. Ist es richtig, das wir uns mal darüber kurz aufregen und einen Kommentar bei Facebook schreiben? Oder würde es vielleicht auch Sinn machen mal hinzuschauen und selbst was zu tun? Ach ja, das können wir ja auf die Polizei, Jugendamt, Sozialarbeiter oder anderen Vereinen schieben, die es dann aber auch nicht richtig machen. Einer schiebt es auf den anderen und am Ende gehen die vielen Opfer daran kaputt….

Ich glaube, ich könnte gerade noch ewig weiterschreiben und hätte am Ende noch mehr Fragen, als Antworten….

Aber eins ist Sicher, unsere Politik und unsere Gesellschaft sollte mal wieder zurück kommen auf unsere früheren Werte, denn darauf dürfen wir stolz sein. Statt Weltpolizei sollten wir Vorbild sein oder täusche ich mich da?

Liebe Grüße
eure Janine





2 Gedanken zu “Ich versteh die Welt nicht mehr….

  1. <!– /* Font Definitions */ @font-face {font-family:Helvetica; panose-1:2 11 5 4 2 2 2 2 2 4;} @font-face {font-family:"Cambria Math"; panose-1:2 4 5 3 5 4 6 3 2 4;} @font-face {font-family:Calibri; panose-1:2 15 5 2 2 2 4 3 2 4;} /* Style Definitions */ p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal {margin:0cm; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif;} h2 {mso-style-priority:9; mso-style-link:"\00DCberschrift 2 Zchn"; mso-margin-top-alt:auto; margin-right:0cm; mso-margin-bottom-alt:auto; margin-left:0cm; font-size:18.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; font-weight:bold;} a:link, span.MsoHyperlink {mso-style-priority:99; color:blue; text-decoration:underline;} span.berschrift2Zchn {mso-style-name:"\00DCberschrift 2 Zchn"; mso-style-priority:9; mso-style-link:"\00DCberschrift 2"; font-family:"Calibri",sans-serif; font-weight:bold;} p.has-text-align-center, li.has-text-align-center, div.has-text-align-center {mso-style-name:has-text-align-center; mso-margin-top-alt:auto; margin-right:0cm; mso-margin-bottom-alt:auto; margin-left:0cm; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif;} .MsoChpDefault {mso-style-type:export-only;} @page WordSection1 {size:612.0pt 792.0pt; margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt;} div.WordSection1 {page:WordSection1;}

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s